Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist für jeden sinnvoll. Denn wer seinen Beruf aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr ausüben kann, muss mit erheblichen finanziellen Einbußen rechnen. Da der Staat nur eine geringe finanzielle Absicherung bietet, ist der private Berufsunfähigkeitsschutz unerlässlich. Die Berufsunfähigkeitsversicherung von Swiss Life sorgt für Ihre lückenlose Absicherung.

Das Wichtigste in Kürze
Berufsunfähigkeitsversicherung

 
 
  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist für alle sinnvoll, die von ihrem Einkommen leben müssen. Besonders wichtig kann die Absicherung für angestellte Arbeitnehmer, Selbstständige, Freiberufler, Azubis und Studenten – praktisch für alle!
  • Eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt Ihnen entsprechend der vertraglichen Bedingungen eine vereinbarte Rente, wenn Sie Ihren Beruf für mehr als sechs Monate aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können.
  • Je früher Sie eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, desto günstiger sind zumeist Ihre Beiträge.
  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung passt sich flexibel an, auch wenn sich Ihre Lebenssituation verändert. Das können z. B. ein Auslandsaufenthalt oder ein Jobwechsel sein.
Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung Junge Frau am Laptop mit Kaffee denkt nach und lacht

Leistungsumfang
Das bietet Ihnen die Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung 

Mit dem Rundum-sorglos-Schutz von Swiss Life können Sie den Alltag zumindest finanziell sorgenfrei genießen, auch wenn es gesundheitlich mal nicht so gut läuft.

Ihre Vorteile: 

✔ Erhöhen Sie Ihren Versicherungsschutz flexibel, ganz ohne erneute Gesundheitsprüfung. Dafür sorgt die Nachversicherungsgarantie (z. B. bei Hochzeit, Geburt eines Kindes, Gehaltserhöhung).

Sie können Ihre BU-Absicherung jährlich im Rahmen der Dynamik anpassen. Dieses Recht behalten Sie bis zum 55. Lebensjahr – egal wie oft Sie sich gegen eine dynamische Anpassung entschieden haben.

 ✔ Bei einem Wechsel in einen risikoärmeren Beruf kann Ihr Beitrag gesenkt werden.

 ✔
Wenn es finanziell mal eng wird, können Sie Ihren Beitrag bis zu 36 Monate lang auf 5 Euro monatlich reduzieren – z. B. während Elternzeit oder Vollzeitweiterbildungen. Während dieser Zeit bleiben 70 % der
BU-Rente erhalten. 

 Mit der Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung sind Sie weltweit abgesichert.

  Selbstverständlich verzichten wir darauf, Sie auf einen anderen Beruf zu verweisen.

Laptop mit Onlinerechner der Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung

Jetzt BU-Beitrag berechnen

Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Schutz bei Berufsunfähigkeit und berechnen Sie Ihren individuellen Tarif.

Gut zu wissen
Keine unnötige Bürokratie bei der Beantragung von Leistungen

Wenn der Leistungsfall eintritt, brauchen Sie unkomplizierte Hilfe, die individuell zu Ihnen passt. Bei der Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung können wir im Leistungsfall ein schnelles, unkompliziertes Telefoninterview mit Ihnen führen. Umfangreiche Fragebögen und lange Bearbeitungszeiten werden dadurch deutlich reduziert. Zusätzlich steht Ihnen ein fester Ansprechpartner zur Verfügung wie z. B. Frau Unterburger sowie die Kollegen in unserer Leistungsabteilung. So können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren: Ihre Gesundheit!

Sie möchten mit uns über eine BU sprechen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Wissenswertes
Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit

Statistisch gesehen ist heute bereits jeder Vierte von einer Berufsunfähigkeit betroffen. Die Ursachen dafür sind vielschichtig. Auffällig ist, dass die psychischen Erkrankungen seit Jahren zunehmen und bereits heute die häufigsten Auslöser für Berufsunfähigkeit sind.

Grafik Ursachen Berufsunfähigkeit

Sonderkonditionen
Sie sind Berufseinsteiger, Schüler oder in speziellen Branchen tätig?

Swiss Life BU für spezielle Branchen Zwei Männer in Produktionshalle am Schleifen

BU für spezielle Branchen

Die BU.MR und BU.KR sind ideal für alle, die in bestimmten Branchen arbeiten. Sie und ihre Angehörigen erhalten einen umfassenden Versicherungsschutz zu Sonderkonditionen. 

Junger mann in Rugby-Kleidung mit Blick in die Kamera

BU für junge Erwachsene

Berufseinsteiger profitieren bei Swiss Life von reduzierten Versicherungsbeiträgen und erhalten dennoch vollen Berufsunfähigkeitsschutz.

 

Schüler in Astronautenkleidung mit Blick in die Kamera

BU für Schüler

Oft gibt es vom Staat keine Leistung, wenn die Schulausbildung z. B. aufgrund einer Krankheit nicht fortgeführt werden kann. Ein früher Einstieg lohnt sich: Der Beitrag ist besonders günstig und bleibt dauerhaft erhalten.

Leistungsfälle
Darum ist eine BU wichtig

Die aufgeführten Beispiele entstammen tatsächlichen Leistungsfällen³ der letzten zwei Jahre.

Aufgrund permanenten Stresses im Beruf entwickelte eine Versicherungsnehmerin ein Burnout-Syndrom. Da sich dieses in aller Regel schleichend entwickelt, werden die Symptome in der Regel zunächst ignoriert. Erst nach einem völligen Zusammenbruch (war nicht mehr in der Lage den Alltag zu bewältigen, konnte morgens das Bett nicht mehr verlassen, konnte sich nicht mehr artikulieren) wurde die Diagnose „Burnout-Syndrom“ gestellt. Seitdem ist die Versicherungsnehmerin in psychologischer und psychiatrischer Behandlung und hat bereits mehrere Krankenhaus-Aufenthalte hinter sich. Die Symptomatik bessert sich nun langsam, allerdings ist die Versicherungsnehmerin bereits seit 2 Jahren nicht mehr in der Lage ihren Beruf auszuüben.

Frau Bucher erhält von Swiss Life eine monatliche BU-Rente in Höhe von 1.500 Euro.

Der Versicherungsnehmer leidet seit Jahren an „Kreuzschmerzen“. Daher ist eine schwere körperliche Tätigkeit nicht mehr möglich. Aufgrund des mittlerweile chronifizierten Schmerzsyndroms entwickelte sich eine Depression. Der Versicherungsnehmer befindet sich seit längerem in Therapie und ist nicht in der Lage, sich alleine den Anforderungen des alltäglichen Lebens zu stellen. Die Prognose ist ungewiss.

Herr Wilker erhält von Swiss Life eine monatliche BU-Rente in Höhe von 1.000 Euro.

Die Versicherungsnehmerin ertastete einen Knoten in der rechten Brust. Bei der folgenden Untersuchung beim behandelnden Gynäkologen wurde nicht nur ein 3 cm großer Knoten in der rechten Brust festgestellt, sondern auch ein 2 mm großer Knoten in der linken Brust. Nach der durchgeführten Strahlentherapie wurden die Tumoren durch eine brusterhaltende OP entfernt. Nach der anschließenden Chemotherapie kam die Kundin auf Reha. Die als Folge der Chemotherapie entstandenen Sensibilitätsstörungen der Füße und Hände haben sich bis heute nicht gebessert.

Frau Baur erhält von Swiss Life eine monatliche BU-Rente in Höhe von 2.250 Euro.

Seit Jahren leidet der Versicherungsnehmer an einer beruflichen Überforderungssituation mit zunehmender Angst, Fehlentscheidungen zu treffen. In der Folge entwickelten sich zwanghafte Kontrollgedanken und
-rituale. Mittlerweile ist es dem Kunden nicht mehr möglich, allein Auto zu fahren oder sich unter Menschen zu begeben.

Herr Lehmann erhält von Swiss Life eine monatliche BU-Rente in Höhe von 1.500 Euro.

Der Versicherungsnehmer suchte aufgrund von Atembeschwerden seinen Arzt auf. Bei weiterführenden Untersuchungen wurde ein bösartiger Tumor in der Lunge entdeckt. Daraufhin wurde ein Teil des betroffenen Lungenflügels entfernt und mit einer Chemotherapie begonnen. Durch die Nebenwirkungen der Chemotherapie kann eine schwere körperliche Tätigkeit dauerhaft nicht mehr verrichtet werden.

Herr Kohlman erhält von Swiss Life eine monatliche BU-Rente in Höhe von 2.000 Euro.

Gute Gründe für die Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung

Strichzeichnung Pärchen mit Haus und Wappen in der Hand unter einem Regenschirm

Finanzstark und solide

Die Leistungen von Swiss Life sind sicher. Dafür sorgen neben unserer ausgezeichneten Finanzkraft, ein strenges Risikomanagement und nachhaltig solide Bilanzen.

Swiss Life Focus Money Auszeichnung für Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung

Ausgezeichneter Schutz

In der Ausgabe 32/2019 des Fachmagazins Focus Money werden die Tarife Swiss Life SBU, MetallRente.BU und KlinikRente.BU in den Zielgruppen Angestellte, Berufsanfänger und Heilberufe mit der Auszeichnung „Beste BU-Versicherung“ bewertet. 

Strichzeichnung zwei Frauen mit großen Telefonhörer und Kopfhörer halten ein großes Informationsschild

Individuelle Beratung

Profitieren Sie von einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bei der BU von Swiss Life. Dabei beraten wir Sie so, wie Sie es wünschen: persönlich, telefonisch, online oder per E-Mail.

Tarifdetails
Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung

Leistungen Swiss Life BU 
Monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit
Verzicht auf abstrakte Verweisung

Vorläufiger Versicherungsschutz
Welt­weiter Versi­che­rungs­schutz
Geringere Beiträge bei Berufswechsel oder Weiterbildung
Erhöhungsmöglichkeiten ohne Gesundheitsprüfung (Nachversicherungsgarantie)
Flexible Beitragszahlung 
Optionaler Schutz:   
Arbeitsunfähigkeitsrente

care-Option (Pflegeabsicherung)

care-Option plus (Pflegeabsicherung)
Garantierte jährliche Rentensteigerung bei Berufsunfähigkeit
Krankentagegeld 
Schwere-Krankheiten-Option
  Jetzt beraten lassen

Weitere Informationen
Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung

Icon Pdf

Highlights zum Ausdrucken

Alle Inhalte haben wir für Sie in unserer Onlinebroschüre zusammengefasst.

Icon Information

AVB

Hier finden Sie die  allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) der Swiss Life BU vor.

Icon Rechner

BU-Rechner

Berechnen Sie Ihren
individuellen Swiss Life
BU-Beitrag schnell und unverbindlich.

Kennen Sie den Wert Ihrer Arbeitskraft? 

Im Laufe eines Berufslebens können wir einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag verdienen. Wer nach einem Unfall oder aufgrund einer Erkrankung seinen Job nicht mehr ausüben kann, dem kann somit ein Millionenverlust drohen. Ermitteln Sie selbst den Wert Ihrer zukünftigen Arbeitskraft und schützen Sie Ihre finanzielle Lebensgrundlage mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

8 Tipps für die Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Wir verraten Ihnen acht Tipps, wie Sie sich richtig gegen die Berufsunfähigkeit absichern und welche alternativen es zur Berufsunfähigkeitsversicherung gibt. 

Häufige Fragen

Die Berufsunfähigkeitsrente zahlt Ihnen einen vertraglich vereinbarten Rentenbetrag, wenn Sie infolge von Krankheit, eines Unfalls oder ähnlicher Umstände nicht mehr imstande sind, Ihren Beruf auszuüben oder einer anderen vergleichbaren Tätigkeit nachzugehen. Die Leistungen kommen zum Tragen, insofern Sie bei Vertragsabschluss wahre Angaben gemacht haben.

Personen im Alter zwischen 15 und 55 Jahren können eine Berufsunfähigkeitsversicherung von Swiss Life abschließen sowie Schüler bereits ab dem 10. Lebensjahr. Wichtig dabei ist, dass zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keine Berufsunfähigkeit vorliegt.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist für jeden sinnvoll – egal ob Schüler, Azubi, Student, Arbeitnehmer, Unternehmer, Familienversorger, Hausfrau oder Single.

Sie können in den ersten fünf Jahren oder bei bestimmten Ereignissen wie z. B. Heirat, Geburt eines Kindes, Abschluss einer anerkannten beruflichen Qualifikation, Gehaltsanpassung usw. Ihre vereinbarte Rentenleistung bei Berufsunfähigkeit ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen.Beim Wechsel in einen risikoärmeren Beruf oder bei Erreichen eines von uns anerkannten Bachelorabschlusses oder Masterabschluss während der Versicherungsdauer kann Swiss Life die Einstufung anpassen – der Beitrag wird günstiger. Bei einem Wechsel in einen risikoreicheren Beruf steigt er nicht.

Sie können eine selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) abschließen oder eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) zu einer anderen Vorsorgelösung wie zum Beispiel Swiss Life Maximo hinzufügen.

Besteht ein Versicherungsvertrag mit Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung, kann bei Zahlungsschwierigkeiten der Berufsunfähigkeitsschutz eigenständig fortgeführt werden.

Wenn Sie aufgrund von finanziellen Engpässen, z. B. durch Arbeitslosigkeit, Kindererziehungszeiten oder Vollzeitweiterbildung, den vollen Beitrag nicht zahlen können, können Sie für nur 5 Euro monatlich für bis zu 36 Monate den Berufsunfähigkeitsschutz aufrechterhalten. So können im Leistungsfall 70 % der ursprünglich vereinbarten BU-Rente ausgezahlt werden.

Der Versicherungsschutz gilt weltweit. Die Berufsunfähigkeitsversicherung leistet auch, wenn der Anspruch im Ausland besteht – zum Beispiel, wenn Sie Ihren Wohnsitz ins Ausland verlagert haben.

Im Rahmen der Leistungsfall-Prüfung verweisen wir Sie nicht auf eine andere/alternative Tätigkeit, die Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit aufgrund Ihrer Ausbildung, Kenntnisse und Fähigkeiten ausüben könnten.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung schützt Sie durch die Berufsunfähigkeitsrente vor den finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit während der Versicherungsdauer. Beim Einschluss der «care»-Option erhalten Sie bei Ablauf Ihres Vertrags eine Pflegerente in Höhe der Berufsunfähigkeitsrente, falls Sie pflegebedürftig sind.

Tritt der Pflegefall bereits während Ihrer Versicherungsdauer ein und Sie haben die «care»-Option plus gewählt, dann zahlen wir Ihnen neben Ihrer Berufsunfähigkeitsrente eine zusätzliche Pflegerente. Die Leistungen aus den beiden Optionen erhalten Sie, solange Sie pflegebedürftig sind.

Die Anschluss-Option ist eine optimale Ergänzung zur «care»-Option bzw. zur «care»-Option plus. Sie haben einmalig die Möglichkeit, Ihre «care»-Option zu vorgegebenen Umstellungszeitpunkten in eine selbstständige lebenslange Pflegeversicherung umzuwandeln – ohne eine neue Abfrage Ihres Gesundheitszustandes.

Die AU-Rente ist eine separate Leistung – unabhängig davon, ob eine Leistung aufgrund einer Berufsunfähigkeit beantragt wird. Sie erhalten eine AU-Rente auch dann, wenn keine Berufsunfähigkeit vorliegt, weil der BU-Grad von 50 % nicht erreicht wird.

Sie erhalten die AU-Rente rückwirkend ab Eintritt der Arbeitsunfähigkeit. Diese muss mindestens vier Monate ununterbrochen bestanden haben und insgesamt sechs Monate attestiert sein. 

AU-Leistungen werden für insgesamt maximal 24 Monate gewährt. Mehrere Arbeitsunfähigkeitsphasen werden dabei zusammengerechnet (beispielsweise in der ersten AU-Phase 14 Monate, in der zweiten AU-Phase weitere zehn Monate). Sie erhalten die AU-Rente rückwirkend ab Eintritt der Arbeitsunfähigkeit. Diese muss insgesamt sechs Monate bestehen.

Die Arbeitsunfähigkeits-Rente dient als Überbrückung, bis Sie einen BU-Leistungsantrag stellen oder bis die BU-Leistungsfallprüfung abgeschlossen ist. Sobald eine Berufsunfähigkeit vorliegt, geht die AU-Rente in eine BU-Rente über.

Auf Wunsch können Sie Ihr Nettoeinkommen nach Ende der Gehaltsfortzahlung durch den Arbeitgeber mit einem Krankentagegeld von bis zu 30 Euro absichern. Die Gehaltsfortzahlung endet nach einer sechswöchigen Krankheit.

Arbeitsunfähig ist, wer durch eine „kurze Krankheit“, beispielsweise aufgrund eines Grippevirus, vom Arzt krankgeschrieben ist. Der Arbeitgeber zahlt in den ersten sechs Wochen das Gehalt weiter, anschließend übernimmt bei gesetzlich Versicherten die Krankenkasse die Gehaltszahlung. Allerdings übernimmt die Krankenkasse für maximal 72 Wochen die Gehaltszahlung und auch nicht zu 100 % Ihres vorherigen Gehalts. Diese Differenz kann zum Beispiel durch ein Krankentagegeld ausgeglichen werden.
Berufsunfähig ist, wer durch langfristig gesundheitliche Einschränkungen und einen BU-Grad von 50 % nicht mehr arbeiten kann.

    
 

Swiss Life-Ratgeber
Wertvolle Tipps rund um das Thema Absicherung

Swiss Life Deutschland

Swiss Life feiert Geburtstag: 125 Jahre erstklassiger Berufsunfähigkeitsschutz

Mehr lesen

Absicherung

Acht Tipps für die Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr lesen

Absicherung

Schutz von Kopf bis Fuß – die Grundfähigkeitsversicherung

Mehr lesen

Unsere Empfehlungen für Sie:

  • BU für spezielle Branchen: Zwei Männer in einer Produktionshalle am Schleifen

    BU für spezielle Branchen

    • Günstige Beiträge zu Sonderkonditionen
    • Monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit
    • Erhöhungsmöglichkeiten ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • Frau auf Skateboard am Fluss

    Grundfähigkeiten versichern

    • deale Vorsorge für alle, die beruflich körperlich, handwerklich oder künstlerisch tätig sind
    • Clevere Alternative oder Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Bis zu 22 Grundfähigkeiten versicherbar
  • Junger Erwachsener mit Rugby in der Hand Blick, Blick in die Kamera

    BU für junge Erwachsene

    • Für Studenten, Auszubildende und junge Arbeitnehmer
    • Erhöhungsmöglichkeiten ohne neue Gesundheitsfragen
    • Weltweiter Versicherungsschutz
Junger Mann im blauen Hemd und verschränkten Armen blickt in die Kamera

Haben Sie Fragen zur Berufs­unfähigkeits­versicherung von Swiss Life?

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.

¹ Tarif 120, Swiss Life SBU, Industriekaufmann/-frau, 20 Jahre, 1.000 Euro monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit bis zum 65. Lebensjahr, Angestellter, kaufmännische Ausbildung, mindestens 75 % Bürotätigkeit, Vollzeit, unbefristet; monatliche Zahlweise. Überschuss-System: Beitragsverrechnung; Berufsunfähigkeitsrente um 1,05 % jährlich steigend. Die Höhe der künftigen Leistungen aus der Überschussbeteiligung kann nicht garantiert werden. Karenzzeit: 0 Monat(e). Dieser Vorschlag setzt normale Gesundheitsbedingungen voraus. Eine ärztliche Untersuchung ist nicht notwendig; es genügt im Allgemeinen, die Gesundheitsfragen im Antrag zu beantworten. 
(Berechnungsstand: 07/2019) 

² Bei allen Leistungsfällen handelt es sich um echte Leistungsfälle. Die Entscheidung, dass eine bedingungsgemäße Berufsunfähigkeit vorliegt, sowie die Anerkennung der Leistungspflicht erfolgte jeweils im Hinblick auf die konkreten Umstände des Einzelfalls. Aus den genannten Beispielen können daher keine Rechte für andere Leistungsfälle abgeleitet werden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden die personenbezogenen Daten wie Alter und Name abgeändert.