Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sichern Sie den Wert Ihrer Arbeitskraft finanziell ab. Wenn Sie in einer bestimmten Branche beschäftigt sind, können Sie Ihren Berufsunfähigkeitsschutz durch spezielle Branchenlösungen abschließen.

Das Wichtigste in Kürze
Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen

 
 
  • Auf die Branche kommt es an: Die Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen ist für alle zugänglich, die in den der MetallRente, KlinikRente und IG BCE angeschlossenen Branchen angehören – egal ob als Angestellter, Selbstständiger, Azubi oder Student.
  • Auch für Familienangehörige: Wenn Sie über eine Branchenlösung abgesichert sind, können auch Ihr Ehepartner, Lebensgefährte oder ihre Kinder ihre Arbeitskraft darüber absichern.
  • Sicherheit und Stabilität: Hinter den speziellen Branchenlösungen stehen führende Versicherer mit gebündelter Expertise – ein Gesamtpaket auf starken Schultern.
  • Einmal versichert, immer versichert: Auch wenn Sie Beruf oder Branche wechseln, bleibt Ihr individueller Schutz inklusive der gewährten Vorteile bestehen. 

  • Extragünstige Beiträge: Profitieren Sie von günstigen Beiträgen zu Großkundenkonditionen.
Junge Maurer lehnt Techniker mit Tablet in der Hand blickt in die Kamera

Leistungsumfang
Das bietet Ihnen die Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen 

Die Branchenlösungen MetallRente, KlinikRente und Arbeitskraftschutz Flex (AKS Flex) bieten Beschäftigten ihrer Branchen mit der MetallRente.BU, KlinikRente.BU und BU Flex speziell auf sie zugeschnittene Berufsunfähigkeitslösungen. Und das Beste: Sie können die Absicherung ganz individuell an Ihr Leben und Ihre Bedürfnisse anpassen. 

Ihre Vorteile: 

✔ Akuthilfe: Im Falle einer diagnostizierten schweren Krankheit (z. B. Krebs) erhalten Sie eine finanzielle Akuthilfe für eine Dauer von zwölf Monaten – auch wenn sich Ihr Gesundheitszustand innerhalb dieser Zeit verbessert.

✔ Kein Verweis auf eine andere Tätigkeit: Selbstverständlich verzichten wir im Leistungsfall darauf, Sie auf einen anderen Beruf, Studiengang oder eine andere Schulform zu verweisen.

✔ Wiedereingliederungshilfe: Endet die Berufsunfähigkeit aufgrund neu erworbener beruflicher Kenntnisse und Fähigkeiten, erhalten Sie einmalig eine Kapitalauszahlung in Höhe von sechs Monatsrenten ausgezahlt.

✔ Absicherung auch bei finanziellen Engpässen: Wenn es finanziell mal eng wird, können Sie Ihren Beitrag bis zu 36 Monate auf fünf Euro monatlich reduzieren. – z. B. während Elternzeit oder Sabbatical. Dabei bleiben 70 % der BU-Rente versichert. 

✔ Nachversicherungsgarantie: Erhöhen Sie Ihren Versicherungsschutz flexibel, ganz ohne erneute Gesundheitsprüfung (z. B. bei Hochzeit, Geburt eines Kindes, Beförderung).

Unsere Onlinebroschüre erklärt einfach und verständlich die Vorteile der Swiss Life BU

Gut zu wissen
Einfach & verständlich 

Entdecken Sie jetzt die Vorteile der Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung – einfach und verständlich erklärt in unserer Onlinebroschüre.

Laptop mit Onlinerechner der Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung

Jetzt Beitrag berechnen

Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Schutz bei Berufsunfähigkeit und berechnen Sie Ihren individuellen Tarif.

Gut zu wissen
Keine unnötige Bürokratie bei der Beantragung von Leistungen

Wenn der Leistungsfall eintritt, brauchen Sie unkomplizierte Hilfe, die individuell zu Ihnen passt. Bei der Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung können wir im Leistungsfall ein schnelles, unkompliziertes Telefoninterview mit Ihnen führen. Umfangreiche Fragebögen und lange Bearbeitungszeiten werden dadurch deutlich reduziert. Zusätzlich steht Ihnen ein fester Ansprechpartner zur Verfügung wie z. B. Frau Unterburger sowie die Kollegen in unserer Leistungsabteilung. So können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren: Ihre Gesundheit!

Wissenswertes
Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit

Statistisch gesehen ist heute bereits jeder Vierte von einer Berufsunfähigkeit betroffen. Die Ursachen dafür sind vielschichtig. Auffällig ist, dass die psychischen Erkrankungen seit Jahren zunehmen und bereits heute die häufigsten Auslöser für Berufsunfähigkeit sind.

Statistisch gesehen ist heute bereits jeder Vierte von einer Berufsunfähigkeit betroffen. Die Ursachen dafür sind vielschichtig. Auffällig ist, dass die psychischen Erkrankungen seit Jahren zunehmen und bereits heute den größten Anteil der Berufsunfähigen ausmachen.

Sonderkonditionen
Sie sind Student, Azubi, Schüler oder nicht in den speziellen Branchen tätig?

Junge Frau mit roten Swiss Life Kopfhöreren hört Musik

BU für Erwachsene 

Wenn Sie Ihren Beruf aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr ausüben können, können erhebliche finanzielle Einbußen entstehen. Schützen Sie Ihr Einkommen.

Student mit roten Swiss Life Kopfhörern beim Kickern

BU für Studenten

Studenten profitieren bei Swiss Life von reduzierten Versicherungsbeiträgen und erhalten dennoch vollen Berufsunfähigkeitsschutz.


Azubine mit roten Swiss Life Kopfhöreren blickt auf ihr Handy

BU für Azubis

Mit unserem Ausbildungstarif bieten wir Azubis von Anfang an vollumfänglichen Schutz, auf Wunsch auch mit einem reduzierten Beitrag während der ersten Jahre der Versicherung.

Zwei Schüler sitzen am Boden und teilen sich einen Kopfhörer

BU für Schüler

Oft gibt es vom Staat keine Leistung, wenn die Schul-ausbildung z. B. aufgrund einer Krankheit nicht fortgeführt werden kann. Ein früher Einstieg lohnt sich: Der Beitrag ist besonders günstig und bleibt dauerhaft erhalten.

Leistungsfälle
Darum ist eine BU für spezielle Branchen wichtig

Junger Dachdecker mit Blick in die Kamera

Kopfverletzung nach einem Sturz vom Dach: Johannes Martens,  Dachdecker, 31 Jahre

Herr Martens sichert sich budgetbedingt mit einer Kombination seiner Branchenlösungen ab: mit der MetallRente.BU (Monatsrente 500 Euro) und der MetallRente.EMI (Monatsrente 500 Euro).

Vier Jahre später verliert er aufgrund einer schweren Kopfverletzung nach einem Sturz vom Dach sein Sehvermögen und ist voll erwerbsgemindert.

Die MetallRente.BU leistet die Berufsunfähigkeitsrente in Höhe von 500 Euro monatlich. Die MetallRente.EMI leistet die volle Erwerbsminderungsrente in der Höhe von 500 Euro monatlich. Auch die gesetzliche Rentenversicherung leistet die volle Erwerbsminderungsrente: 700 Euro monatlich.

Herr Martens kann seinen Einkommensverlust damit voll ausgleichen.

Rückenerkrankung: Sophie Demmel,  Krankenschwester, 25 Jahre

Frau Demmel entscheidet sich für eine KlinikRente.BU (Monatsrente 1.000 Euro).

Zehn Jahre später kann sie durch eine Rückenerkrankung nicht mehr heben und tragen – und ihren Beruf als Krankenschwester nicht mehr ausüben.

Die KlinikRente.BU leistet 1.000 Euro monatlich Berufsunfähigkeitsrente. Das gleicht den Einkommensverlust von Frau Demmel voll aus.

Junge Krankenschwester in blauen Kittel mit Blick in die Kamera
Junger Techniker mit Tablet in der Hand blickt in die Kamera

Autounfall: Thomas Habmann, Netzwerkmonteur, 29 Jahre

Herr Habmann sichert sich mit dem Berufsunfähigkeitsschutz BU Flex ab (Monatsrente 1.600 Euro). 

Als Netzwerkmonteur beschäftigt sich Herr Habmann mit dem Bau und Betrieb von Versorgungsnetzen und -anlagen. Aufgrund eines schweren Autounfalls ist er nicht mehr in der Lage schwere Gegenstände zu tragen geschweige denn sich zu bücken. Seine bisherige Tätigkeit muss Hr. Habmann daher aufgeben. 

Durch seine Berufsunfähigkeitsversicherung BU Flex erhält Herr Habmann monatlich 1.600 Euro Berufsunfähigkeitsrente und kann somit seine Ausgaben decken. 

Gute Gründe für die Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen

Strichzeichnung Pärchen mit Haus und Wappen in der Hand unter einem Regenschirm

Finanzstark und solide

Die Leistungen von Swiss Life sind sicher. Dafür sorgen neben unserer ausgezeichneten Finanzkraft, ein strenges Risikomanagement und nachhaltig solide Bilanzen.

Auszeichnung für Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen

Ausgezeichneter Schutz

In der Ausgabe 32/2019 des Fachmagazins Focus Money werden die Tarife Swiss Life SBU, MetallRente.BU und KlinikRente.BU in den Zielgruppen Angestellte, Berufsanfänger und Heilberufe mit der Auszeichnung „Beste BU-Versicherung“ bewertet.

Strichzeichnung zwei Frauen mit großen Telefonhörer und Kopfhörer halten ein großes Informationsschild

Individuelle Beratung

Profitieren Sie von einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Swiss Life BU für spezielle Branchen. Dabei beraten wir Sie so, wie Sie es wünschen: persönlich, telefonisch, online oder per E-Mail.

Tarifdetails
Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen

Leistungen  MetallRente.BU/KlinikRente.BU/BU Flex
Monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit monatlich
Verzicht auf abstrakte Verweisung Verweisung

Vorläufiger Versicherungsschutz vorlaeufiger-schutz
Welt­weiter Versi­che­rungs­schutz weltweit-branchen
Geringere Beiträge bei Berufswechsel oder Weiterbildung geringe-beitraege
Erhöhungsmöglichkeiten ohne Gesundheitsprüfung (Nachversicherungsgarantie) nachversicherungsgarantie
Flexible Beitragszahlung flexible-beitragszahlung
Optionaler Schutz:   
Arbeitsunfähigkeitsrente arbeitsunfaehigkeitsrente

care-Option (Pflegeabsicherung) care-option

care-Option plus (Pflegeabsicherung) care-option-plus
Dynamische Anpassung dynamik
Garantierte jährliche Rentensteigerung bei Berufsunfähigkeit jaehrliche-rentensteigerung
Krankentagegeld krankentagegeld
Schwere-Krankheiten-Option schwere-krankheiten-option
  Jetzt beraten lassen

Weitere Informationen
Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen

Icon Rechner

BU-Rechner 

Berechnen Sie Ihren
individuellen BU-Beitrag für spezielle Branchen – schnell und unverbindlich.

Icon Information

AVB

Hier finden Sie die allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) vor.

Icon Post

Swiss Life-Service

Nutzen Sie unseren Onlineservice, um Daten zu ändern und Bescheinigungen anzufordern.

Frau sitzt am ipad und rechnet über Onlinetool ihr Einkommen aus

Kennen Sie den Wert Ihrer Arbeitskraft? 

Im Laufe eines Berufslebens können wir einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag verdienen. Wer nach einem Unfall oder aufgrund einer Erkrankung seinen Job nicht mehr ausüben kann, dem kann somit ein Millionenverlust drohen. Ermitteln Sie jetzt selbst den Wert Ihrer zukünftigen Arbeitskraft. 

Mann am Schreibtisch, list einen Leistungsantrag

BU-Leistungsanträge – darauf sollten Sie achten

Immer wieder lehnen Versicherer Anträge auf eine BU-Rente ab. Nicht selten landen diese Streitfälle vor Gericht. Doch warum scheitern so viele Leistungsanträge? Und was können Verbraucher unternehmen? 

Häufige Fragen

MetallRente wurde 2001 als gemeinsames Versorgungswerk von IG Metall und Gesamtmetall ins Leben gerufen und mehr als 900.000 Versicherte vertrauen MetallRente bereits. Es ist damit das größte branchenübergreifende Versorgungswerk in Deutschland. Hinter dem Angebot der MetallRente steht ein Verbund führender Versicherungsunternehmen, die gemeinsam für die Versorgungsleistung eintreten:
Swiss Life, Allianz, Versicherungskammer, ERGO und R+V. 

Beschäftigte aus der Stahlbranche und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk MetallRente nutzen.
Beschäftigte aus der Metallbranche und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk MetallRente nutzen.
Beschäftigte aus der Kunststoffbranche und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk MetallRente nutzen.
Beschäftigte aus der IT-Branche und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk MetallRente nutzen.
Beschäftigte aus der Holzbranche und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk MetallRente nutzen.
Beschäftigte aus der Elektrobranche und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk MetallRente nutzen.
Beschäftigte aus der Textilbranche und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk MetallRente nutzen.

Das Versorgungswerk KlinikRente wurde 2002 gegründet und ist für Berufstätige im Gesundheitswesen die erste Wahl, wenn es um ihre Absicherung geht. Mitarbeiter von mehr als 4.000 Krankenhäusern, Pflege- und Rehaeinrichtungen vertrauen der KlinikRente bereits. Hinter dem Angebot der KlinikRente.BU steht ein Verbund führender Versicherungsunternehmen, die gemeinsam für  die Versorgungsleistung eintreten:
Swiss Life, Allianz und R+V.

Zahntechniker und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Verwaltungsangestellte und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Beschäftigte im Rettungsdienst und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Krankenpfleger und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Humanmedizinstudenten und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Ärzte und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Psychotherapeuten und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Medizinisch Fachangestellte und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Apotheker  und deren Familienangehörige können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.
Beschäftigte aus viele weiteren Berufen können das Versorgungswerk KlinikRente nutzen.

Die Branchenlösung Arbeitskraftschutz Flex (AKS Flex) bietet allen Beschäftigten der den IG BCE angeschlossenen Branchen und deren Familienangehörigen maßgeschneiderte Vorsorgelösungen für den Verlust der Arbeitskraft. Mit BU Flex und Vitalschutz Flex erhalten Sie eine individuelle Berufs- bzw. eine Grundfähigkeitsversicherung zu Großkundenkonditionen. 

Beschäftigte aus der Chemiebranche und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.
Beschäftigte aus der Energiebranche und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.
Beschäftigte aus dem Bergbau und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.
Beschäftigte aus der Kunststoffbranche und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.
Beschäftigte aus der Kautschukbranche und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.
Beschäftigte aus der Lederbranche und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.
Beschäftigte aus der Pharmabranche und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.
Beschäftigte aus der Keramikbranche und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.
Beschäftigte vieler weiteren Branchen wie z. B. Glas, Papier und deren Familienangehörige können AKS Flex nutzen.

Solange Sie berufsunfähig sind, erhalten Sie Ihre vereinbarte monatliche Berufsunfähigkeitsrente der Branchenlösung. Darüber hinaus haben Sie entsprechend des gewählten Tarifs Anspruch auf die Leistungen und Optionen, die der Berufsunfähigkeitsschutz von Swiss Life auch anbietet – plus einer Wiedereingliederungshilfe. Mehr Informationen zum Berufsunfähigkeitsschutz von Swiss Life finden Sie hier.

Endet Ihre Berufsunfähigkeit aufgrund neu erworbener beruflicher Kenntnisse und Fähigkeiten, erhalten Sie bei der MetallRente.BU, KlinikRente.BU und BU Flex einmalig einen Betrag in Höhe von sechs Monatsrenten (maximal 12.000 Euro) ausgezahlt.

Auszubildende und Berufstätige, die einen Branchenbezug haben und zwischen 15 und 55 Jahren alt sind. Auch Schüler und Studenten mit Branchenbezug können die Brachenlösung nutzen.

KlinikRente bietet den Berufsfähigkeitsschutz allen Personen mit Bezug zum Gesundheitswesen sowie deren Familienangehörigen an.

Bei MetallRente können sich Zugehörige der Branchen Bekleidung & Textil, Elektro, Holz, IT, Kunststoff, Metall, und Stahl absichern – und auch hier steht der Schutz ihren Familien offen.

Sind Sie in einer der Branchen Chemie, Energie, Bergbau, Pharma, Keramik, Kunststoff, Kautschuk, Leder, Wasserwirtschaft, Papier, Glas oder einer Branche mit besonderem Bezug zu einer dieser IG BCE Kernbranchen tätig, können Sie und Ihre Familienangehörigen die Versorgung über AKS Flex nutzen.

Wenn Sie sich finanziell für den Fall der Berufsunfähigkeit absichern und gleichzeitig die Vorteile einer Branchenlösung sichern möchten.

Ja, auch Ärzten ist die Absicherung über die KlinikRente.BU zugänglich.

Die Absicherung von Schülern, Studenten und Azubis erfolgt über Tarifversionen, die speziell auf junge Leute ausgelegt sind: MetallRente.BU 4U bzw. KlinikRente.BU 4U bzw. BU Flex 4U. Die Leistungsbestandteile entsprechen dem Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute von Swiss Life. Hier können Sie sich über Details informieren.

    
 

Swiss Life-Ratgeber
Wertvolle Tipps rund um das Thema Absicherung

Absicherung

Krebs: Wer ist betroffen?

Mehr lesen

Swiss Life Deutschland

Swiss Life feiert Geburtstag: 125 Jahre erstklassiger Berufsunfähigkeitsschutz

Mehr lesen

Absicherung

Acht Tipps für die Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr lesen

Unsere Empfehlungen für Sie:

  • Junge Frau mit roten Swiss Life Kopfhöreren hört Musik

    BU für Angestellte

    • Besonders wichtig für alle, die von Ihrem Einkommen leben müssen
    • Besonders wichtig für alle, die von Ihrem Einkommen leben müssen
    • Umfangreiche Erhöhungsmöglichkeiten ohne neue Gesundheitsfragen
  • Frau auf Skateboard am Fluss

    Grundfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen

    • Clevere Alternative oder Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Günstige Beiträge zu Sonderkonditionen
    • Volle monatliche Rente bei Verlust von nur einer Grundfähigkeit
  • Student mit roten Kopfhörer spielt Tischkicker

    BU für Studenten

    • Ein Leben lang günstige Beiträge – unabhängig davon, welcher Beruf später ausgeübt wird
    • Erhöhungsmöglichkeiten ohne neue Gesundheitsfragen
    • Weltweit und rund um die Uhr abgesichert
Junger Mann im blauen Hemd und verschränkten Armen blickt in die Kamera

Haben Sie noch Fragen zur Berufsunfähigkeits-versicherung für spezielle Branchen?

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.