Bei der Wahl der richtigen Arbeitskraftabsicherung ist die Qualität und Verlässlichkeit der Produkte eine wichtige Grundvoraussetzung, um im Ernstfall finanziell selbstbestimmt leben zu können. Stefan Holzer, Leiter Versicherungsproduktion bei Swiss Life Deutschland, beschreibt in seinem Beitrag unseren Anspruch, die Qualität seit nun mehr als 160 Jahren für Versicherte und Beratende stetig zu verbessern.

Unsere Kundinnen und Kunden verdienen höchste Qualität und Verlässlichkeit. Daher vergeht bei uns auch kein Jahr, in dem wir nicht die eine oder andere Optimierung an unseren Produkten zur Arbeitskraftabsicherung durchführen. Dabei ruhen wir uns nicht auf kurzfristigen Erfolgen aus, sondern denken schon während der Überarbeitung unserer Produkte und Dienstleistungen daran, welche Verbesserungen wir als nächstes angehen werden. Besonders im Bereich der Berufsunfähigkeit, bei der nach einschneidenden Ereignissen die Arbeitskraft eingeschränkt ist oder im schlimmsten Fall sogar vollständig verloren geht, ist es unser Ziel, dass unsere Kundschaft weiterhin finanziell selbstbestimmt leben kann.

Wie wir auf fünf zentralen Feldern unseres unternehmerischen Handelns die Qualität der Angebote und Dienstleistungen sicherstellen und kontinuierlich steigern, beschreibe ich im dritten Teil meiner LinkedIn-Beitragsserie zur Arbeitskraftabsicherung.

Bleiben-wir-in-Kontakt

Sie finden Stefan Holzer in den Sozialen Medien:

LinkedIn

Was uns als Swiss Life-Gruppe besonders auszeichnet und unseren Kundinnen und Kunden zugutekommt: Seit über 160 Jahren arbeiten wir erfolgreich daran, uns kontinuierlich zu verbessern. Daran halten wir auch künftig fest. Um unsere Qualität stetig zu verbessern, setzen wir umfassend auf die Digitalisierung, um Versicherten, aber auch Beratenden einen effizienten, zeitsparenden Zugang zu unseren vielfältigen AKS-Angeboten zu ermöglichen. Denn: Qualität muss nicht nur vorhanden sein, sie muss von den Kundinnen und Kunden auch wahrgenommen werden.

1. Finanzstärke als Basis

Die Finanzkraft und Solvabilität einer Versicherung sind zentrale Faktoren für die gesamte Qualität ihrer Produkte. Von den Aufsichtsbehörden ist eine Solvenzquote von mindestens 100 % vorgeschrieben, um über ausreichende Kapitalreserven für Negativszenarien zu verfügen. Die Solvenzquote bezeichnet das Verhältnis von Eigenmitteln zur Solvenzkapitalanforderung (Solvency Capital Requirement, SCR). Bereits seit Beginn der Solvency-II-Berichterstattung im Jahr 2016 liegt die Solvenz von Swiss Life Deutschland auf einem stabilen, weit überdurchschnittlichen Niveau und übertrifft die Mindestanforderungen kontinuierlich um knapp das Vierfache. Zum Jahresende 2022 konnten wir eine Solvenzquote in Höhe von 437 % ohne Übergangsmaßnahmen ausweisen. Mit Übergangsmaßnahmen liegt die Solvenzquote von Swiss Life Deutschland zum Stichtag 31.12.2022 bei 761 Prozent (Vorjahr: 666 Prozent). Die Swiss Life-Gruppe insgesamt verfügt mit über 10 Milliarden Schweizer Franken zudem über eine mehr als komfortable Eigenkapitalausstattung.

Customer review rating. People give review rating and feedback. Flat vector illustration. Customer choice. Know your client concept. Rank rating stars feedback. Business satisfaction support
Customer review rating. People give review rating and feedback. Flat vector illustration. Customer choice. Know your client concept. Rank rating stars feedback. Business satisfaction support

2. Faire Leistungsregulierung

Wir sind sehr sorgfältig beim Underwriting, also dem Zeichnen von Risiken, um unsere Versichertengemeinschaft bestmöglich zu schützen, leisten dafür aber auch im Schadensfall sehr schnell und unbürokratisch – auch dank unserer hervorragenden technischen Ausstattung und der konsequenten Umsetzung der Digitalisierung. Laut ServiceValue und Focus Money ist Swiss Life sogar einer der fairsten Leistungsregulierer – und genau das ist die Qualität, auf die es den Versicherten ankommt! Das bestätigt auch unsere kontinuierlich hohe Leistungsquote in den letzten Jahren. Und was bedeutet das konkret? Im vergangenen Jahr konnten wir ca. 10.000 Menschen mit BU-Leistungen in Höhe von insgesamt über 120 Mio. Euro dabei unterstützen, ein weiterhin finanziell selbstbestimmtes Leben zu führen. Ein schönes Gefühl, zu wissen, dass unsere Leistungen dort ankommen, wo sie benötigt werden und das Leben unserer Kundinnen und Kunden auch in schwierigen Situationen ein Stück weit besser machen.

3. Höchste Produkt-Qualität

Bei unserer Berufsunfähigkeitsversicherung bieten wir spezielle Sonderleistungen, die uns qualitativ besonders auszeichnen und fester Bestandteil unserer BU-Bedingungen sind. Mit attraktiven Bausteinen wie zum Beispiel unserer Arbeitsunfähigkeitsoption, mit der wir bereits nach viermonatiger ununterbrochener Arbeitsunfähigkeit leisten, bieten wir konkrete Vorteile gegenüber anderen Anbietern. Mit der sofortigen Akuthilfe stellen wir sicher, dass bei schweren Diagnosen wie beispielsweise Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall die Versicherten die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente für bis zu zwölf Monate schnell und unbürokratisch ausgezahlt bekommen. So können sie sich von Beginn an um die bestmögliche Therapie kümmern, auch wenn die Leistungsprüfung für die dauerhafte BU-Leistung noch gar nicht abgeschlossen ist. Doch was passiert, wenn Versicherte aufgrund von Arbeitslosigkeit, während Weiterbildungsphasen oder wegen eines Sabbaticals ihre Fixkosten reduzieren wollen und die BU-Beiträge nicht in voller Höhe aufbringen können? Wir sind der Meinung, dass man bei finanziellen Engpässen, nicht als erstes an seiner Absicherung sparen sollte und haben daher das BUprotect-Konzept entwickelt. So zahlen die Versicherten in den genannten Situationen statt ihrer üblichen Beiträge nur fünf Euro im Monat. Die Versicherungsleistung bleibt trotzdem in Höhe von 70 % erhalten. Diese und zahlreiche weitere Merkmale sind der Grund dafür, weshalb unsere Berufungsfähigkeitsversicherung mit Blick auf das Produktdesign und die Bedingungen zu den Besten am Markt gehört. Und das ist keineswegs ein falsches Selbstbild, sondern das Ergebnis von unabhängigen Ratings und Vergleichstests.

Quality control and product satisfaction research check Controlling business iso standard certificate accept Validation documents Inspection errors or mistakes Vector illustration concept Flat style
Quality control and product satisfaction research check Controlling business iso standard certificate accept Validation documents Inspection errors or mistakes Vector illustration concept Flat style

4. Top-Ratings

Es ist mir wichtig, dass unser Qualitätsanspruch nicht nur subjektiv wahrgenommen, sondern auch regelmäßig von namhaften Institutionen objektiv bestätigt wird. So erhielt unsere Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung von Morgen & Morgen im Mai 2022 die Bestnote von fünf Sternen mit dem Prädikat „ausgezeichnet“ und von Franke & Bornberg erst im Februar diesen Jahres die Bewertung FFF+, also „hervorragend“. Das Magazin Wirtschaftswoche stufte unsere BU in der Ausgabe vom 23.6.2022 ebenfalls als „sehr gut“ ein. Alle Ratings zu nennen, würde hier jedoch den Rahmen sprengen. Für Interessierte haben wir hier eine Gesamtübersicht zusammengestellt: Swiss Life Ratings und Auszeichnungen.

Reputation management team monitor online feedback rating to improve brand positive rank and gain customer trust concept, marketing team monitor and analyze stars rating to increase satisfaction.
Reputation management team monitor online feedback rating to improve brand positive rank and gain customer trust concept, marketing team monitor and analyze stars rating to increase satisfaction.

5. Breitgefächerte Branchenlösungen und Zielgruppen

Qualität bedeutet auch, als Kundin oder Kunde genau das zu bekommen, was benötigt wird. Darum bieten wir für nahezu jede Ziel- beziehungsweise Berufsgruppe maßgeschneiderte Lösungen an. Im Berufsunfähigkeitsrating des @Instituts für Vorsorge und Finanzplanung konnten wir das erst kürzlich wieder unter Beweis stellen: IVFP Rating-Ergebnisse 2022 zur SBU (Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung). Dass unsere Lösungen auch angenommen werden, zeigt sich schon daran, dass uns drei große Branchenversorgungswerke in Deutschland – MetallRente, KlinikRente und ChemieRente – mit mehr als 17 Millionen Beschäftigten, inklusive Familienangehörigen, ihr Vertrauen schenken. Was uns besonders freut: Trotz namhafter, großer Konsortialmitglieder in den entsprechenden Versicherungsverbünden sind wir, ein im Vergleich mittelständisch geprägter Versicherer, Konsortialführerin für die Arbeitskraftabsicherung im privaten Bereich. Auch das belegt eindrucksvoll unsere Expertise und Qualität im Bereich der Arbeitskraftabsicherung, die wir uns seit 1894 und somit als einer der ersten Anbieter am deutschen Markt aufgebaut haben.

Bleiben Sie informiert!

Mit unserem Presse-Newsletter informieren wir Sie über Swiss Life und die von Ihnen gewählten Themen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Produkte

Für ein geringeres Stresslevel wünscht sich große Mehrheit Harmonie im Job und eine Vier-Tage-Woche

Mehr lesen

Produkte

Swiss Life BU Pro: Die betriebliche Berufsunfähigkeitslösung mit direktem Mehrwert für Mitarbeitende und Unternehmen

Mehr lesen

Produkte

Stress-Studie: Zwei von drei Studierenden und Auszubildenden fühlen sich gestresst, bei den Berufstätigen jede bzw. jeder Zweite

Mehr lesen