Die Arbeitskraft ist ein wertvolles Gut. Wer seinen Beruf heutzutage aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr ausüben kann, muss mit erheblichen finanziellen Einbußen rechnen. Denn in vielen solchen Fällen bringt der Staat nur noch geringe Erwerbsminderungsrenten zur Auszahlung. Daher ist ein privater Berufsunfähigkeitsschutz unerlässlich. Swiss Life punktet hier mit über 125 Jahren Erfahrung und ausgezeichneten Lösungen und sichert bereits seit 1894 die Menschen in Deutschland im Bereich der Arbeitskraft lückenlos ab.

Im Jahr 1857 hat der Schweizer Anwalt Conrad Widmer eine revolutionäre Idee: Er möchte „den schweizerischen Familienvätern auf hinlänglich soliden Grundlagen Gelegenheit […] geben, durch Aufopferung eines kleinen Teils des Erwerbes die ihrigen gegen mancherlei Wechselfälle des Lebens bis zu einem gewissen Grade sicher zu stellen“. Es ist die Geburtsstunde der Swiss Life, die zu Beginn noch als Schweizerische Rentenanstalt firmiert.

Die Geburtsstunde der Swiss Life BU in Deutschland

Bereits 1866 wird auch der Geschäftsbetrieb in Deutschland aufgenommen und ab dem Jahr 1894 bietet die Schweizerische Rentenanstalt als einer der ersten Lebensversicherer in Deutschland überhaupt die Möglichkeit, eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abzuschließen. Bis heute ist die Absicherung der eigenen Arbeitskraft ein zentraler Bestandteil der Versorgungsidee von Swiss Life. Und trotz der 125-jährigen Geschichte hat die Berufsunfähigkeitsversicherung nichts an ihrer Aktualität eingebüßt, das Gegenteil ist der Fall: sie war noch nie so notwendig wie heute. Dabei hat sich im Laufe der Zeit bei Swiss Life eines nie geändert: Der Anspruch, die Menschen zu unterstützen, ihr Leben selbstbestimmt genießen zu können. Und eine individuell zugeschnittene Absicherung der Arbeitskraft ist dabei ein wesentlicher Erfolgsbaustein, um ein sorgenfreies und entspanntes Leben zu führen.

Branchenversorgungswerke vertrauen auf Swiss Life

Auf dieser langjährigen Erfahrung und Expertise fußt mittlerweile seit über zehn Jahren die Zusammenarbeit mit den Branchenversorgungswerken MetallRente und KlinikRente: Beide bieten den Beschäftigten ihrer Branchen speziell auf sie zugeschnittene Berufsunfähigkeitslösungen, die MetallRente.BU bzw. KlinikRente.BU. Dahinter steht Swiss Life als Konsortialführerin und Produktgeberin. Die nachweisbar hohe Produktkompetenz gepaart mit Verlässlichkeit, Stabilität und ausgezeichneter Finanzkraft sind die tragenden Säulen dieser starken Partnerschaft.

Auf die nächsten 125 Jahre Biometrie-Expertise mit Swiss Life

Doch auf all diesen Erfolgsfaktoren ruht sich Swiss Life selbstverständlich nicht aus, sondern entwickelt sich stetig weiter: So hat sich Swiss Life in den letzten Jahren als Komplettanbieterin im Bereich der Arbeitskraftabsicherung etabliert und bietet neben den verschiedenen BU-Lösungen mit
Swiss Life Vitalschutz, MetallRente.Vital und KlinikRente.Vitalschutz auch eine Absicherung von Grundfähigkeiten an.

Mit dem klaren Ziel vor Augen, der führende Biometrie-Anbieter im deutschen Markt zu werden, ist
Swiss Life somit gut gerüstet, auch die nächsten 125 Jahre Berufsunfähigkeits- und Arbeitskraftabsicherung in Angriff zu nehmen, damit Sie stets das richtige Produkt finden – und zwar für jeden Vorsorgebedarf und für jede Biografie.  

Unsere Empfehlungen:

  • Pärchen auf Motorrad und Blick in die Kamera

    Berufsunfähigkeitsschutz

    • Besonders wichtig für alle, die von Ihrem Einkommen leben müssen
    • 125 Jahre Expertise und Erfahrung im Berufsunfähigkeitsbereich
    • Umfangreiche Erhöhungsmöglichkeiten ohne neue Gesundheitsfragen
  • Frau auf Skateboard am Fluss

    Grundfähigkeiten schützen

    • Ideale Vorsorge für alle, die beruflich körperlich, handwerklich oder künstlerisch tätig sind
    • Clevere Alternative oder Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Bis zu 22 Grundfähigkeiten versicherbar
  • BU für spezielle Branchen: Zwei Männer in einer Produktionshalle am Schleifen

    Berufsunfähigkeitsschutz für spezielle Branchen

    • Günstige Beiträge zu Sonderkonditionen
    • Monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit
    • Erhöhungsmöglichkeiten ohne erneute Gesundheitsprüfung

Das könnte Sie auch interessieren:

Menschen

„Frauen, beschäftigt Euch mit Eurem Geld!“

Mehr lesen

Menschen

Wie entfalte ich mein Potenzial? Ein Interview mit dem Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther

Mehr lesen

Menschen

Das Dorf der dreihundert 100-Jährigen: Das ist ihr Geheimnis

Mehr lesen