Wir sind Mitglied verschiedener Nachhaltigkeitsinitiativen. Der Austausch über ausgewählte Netzwerke ermöglicht, die Bedürfnisse und Erwartungen an das Unternehmen in Bezug auf Umwelt oder auch soziale Themen noch besser zu kennen und auf Herausforderungen und Veränderungen schneller reagieren zu können.

UNEPFI Principles for Sustainable Insurance (PSI)

UNEPFI Principles for
Sustainable Insurance (PSI)

PSI ist eine Initiative der UN, die Versicherer aus der ganzen Welt zusammenbringt. Das Ziel der PSI-Initiative ist es, Umwelt-, Sozial- und Governance-Risiken in der Versicherungsindustrie besser zu verstehen, zu vermeiden und zu reduzieren.

Principles for Responsible Investment (PRI)

Principles for
Responsible Investment (PRI)

Die Principles for Responsible Investment sind eine Investoreninitiative in Partnerschaft mit der Finanzinitiative des UN-Umweltprogramms UNEP und dem UN Global Compact. Sie sollen zu einem nachhaltigeren globalen Finanzsystem beitragen. Die zehn Prinzipien sind freiwillig und unverbindlich.

Global Real Estate Sustainability Bench­mark (GRESB)

Global Real Estate Sustainability Bench­mark (GRESB)

GRESB ist das führende Bewertungssystem zur Messung
der Nachhaltigkeits­performance von Immobilienfonds und -mandaten.

GRESB Infrastructure

GRESB Infrastructure

GRESB Infrastructure ist das führende Bewertungssystem zur Messung der Nachhaltigkeitsperformance von Infrastrukturfonds und -assets.

Task Force on Climate-related Financial Disclosures(TCFD)

Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD)

TCFD ist eine Expertenkommission der G20-Staaten, die Empfehlungen zu einer einheitlichen Klimaberichterstattung für Unternehmen herausgegeben hat. Ihr Ziel ist es, dass Unternehmen neben Finanzdaten auch klimarelevante Daten im Jahresbericht veröffentlichen.

cdp-siegel

Carbon Disclosure Project (CDP)

CDP ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, welche die weltweit größte Erhebung von Unternehmensinformationen bezüglich Klimawandel durchführt.

Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG)

Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG)

Das FNG ist ein Verein, der sich für mehr
Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft einsetzt.

Institutional Investors Group on Climate Change (IIGCC)

Institutional Investors Group on Climate Change (IIGCC)

Das IIGCC vereint institutionelle Investoren, die sich bewusst mit den Risiken des Klimawandels und der Klimawandelbekämpfung
auseinandersetzen und deren Management fördern.

International Corporate Governance Network (ICGN)

International Corporate Governance Network (ICGN)

Das ICGN ist der führende Standard für Corporate Governance weltweit. Hauptthemen sind die «Stewardship Principles» und die «Corporate Gover­nance Principles», welche breit anerkannt und vielfach lokal adaptiert sind und ein Benchmarking der firmeneigenen Prinzipien und Policies ermöglichen.

Climate Action 100+

Climate Action 100+

Investoreninitiative, die sicherstellen soll, dass die
größten Treibhausgasemittenten der Welt die notwendigen Maßnahmen zum Klimawandel ergreifen.

     

Klimaallianz Hannover

2008 wurde das Programm „Klima-Allianz 2020“ unter Einbezug der Wirtschaft und vieler städtischer Institutionen gemeinsam mit der Stadtwerke Hannover AG erstellt. Es hat das Ziel, 40 %  CO2 bis zum Jahr 2020 einzusparen. 

Oekoprofit Siegel

ÖkoProfit Hannover und München

Ökoprofit ist ein Kooperationsprojekt zwischen Kommunen und der örtlichen Wirtschaft mit dem Ziel der Betriebskostensenkung
unter gleichzeitiger Schonung der natürlichen Ressourcen (u. a. Wasser, Energie). Dabei sind produzierende Unternehmen, Dienstleister und Sozialeinrichtungen wie auch Handwerker gleichermaßen angesprochen. 

Siegel Branchen-Initiative Nachhaltigkeit  in der Lebensversicherung

Branchen-Initiative  Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung

Die Branchen-Initiative Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung (BINL) ist ein speziell auf die Lebensversicherungsbranche und mit ihr verbundene Unternehmen zugeschnittener Verbund, der seine Mitglieder durch ein attraktives Angebotsspektrum unterstützt. Das Netzwerk aus Lebensversicherern, Rückversicherern, Kapitalanlage-Gesellschaften, Banken, Maklern, Vermittlern, Pools u. ä. ist Impulsgeber, Kontaktbörse, Innovationsmotor, Wissenspool und Kommunikationsplattform zugleich. Gleichzeitig richtet sich die Branchen-Initiative auch an Endkunden und Verbraucher mit der Maßgabe das Bewusstsein und die Notwendigkeit von Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung bzw. Altersvorsorge zu schaffen bzw. zu fördern. Swiss Life ist seit April 2021 Mitglied der Branchen-Initiative Nachhaltigkeit.

*Platz 6 bei insgesamt 46 bewerteten Versicherern, Punktzahl 1,3 von maximal 2 möglichen Punkten – Quelle: Spotlight CSR Versicherungen 2019 (Zielke Research Consult), S. 18