Informationen zum Datenschutz

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

loading

Ein Rückblick für Eilige

Den Anfang findet Swiss Life 1857

Den Anfang findet Swiss Life 1857 als Schweizerische Rentenanstalt. 1866 erhält Conrad Widmer die Konzession für Preußen und nimmt ein Jahr später den Geschäftsbetrieb in Hamburg und Bremen auf. Die Versicherungsscheine werden damals noch von Hand geschrieben, so auch die erste Police auf deutschem Geschäftsgebiet: Carl Wilhelm Trübenbach aus Hamburg verpflichtete sich zur Zahlung einer Jahresprämie von 57 Talern für die Gewissheit, dass seine Angehörigen eine Versicherungssumme von 2.000 Talern erhalten, wann immer das Ableben erfolgen möge.

1894 bietet die Rentenanstalt als einer der ersten Lebensversicherer überhaupt die Möglichkeit, eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abzuschließen. Bis heute ist die Absicherung der Arbeitskraft ein zentraler Bestandteil der Versorgungsidee von Swiss Life.

     

     

Portraitfoto von Conrad Widmer

Wachstum in schwierigen Zeiten

1910 wird Albert Einstein einer der berühmtesten Kunden der Rentenanstalt. Mit Einführung der Reichsmark Anfang 1924 boomt das Geschäft in den Goldenen Zwanzigern. Sogar in die Literatur hat es die Schweizerische Rentenanstalt in den 1920er Jahren geschafft. In Alfred Döblins Roman Berlin Alexanderplatz wird folgende Werbebotschaft zitiert: „Versorge dein Kind und deine Familie durch Abschluss einer schweizerischen Lebensversicherung, Rentenanstalt Zürich.“ Mit Inflation, Wirtschaftskrise, Währungsreformen und einem Weltkrieg kommen schwere Zeiten auf das Unternehmen zu. 1948 kommt das Neugeschäft sogar völlig zum Erliegen.

     

Vom Wiederaufbau in die Deutsche Einheit

Der Neubeginn der Rentenanstalt in der Nachkriegszeit ist alles andere als einfach. Trotzdem nimmt das Geschäft ab 1952 langsam wieder an Fahrt auf. Wirtschaftswunder, Vollbeschäftigung und wachsender Wohlstand: In den 1960er Jahren geht es den Deutschen wieder gut – und damit auch der Schweizerischen Rentenanstalt. 1974 kommt mit dem Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung eine weitere wichtige Säule im Versicherungsgeschäft dazu. Nach der Wiedervereinigung erhält die Schweizerische Rentenanstalt als eine der ersten Gesellschaften die Erlaubnis zur Aufnahme des Geschäftsbetriebs in den neuen Bundesländern.

     

Niederlassung der Schweizerischen Lebensversicherungs- und Rentenanstalt in München, Leopoldstraße 8

Führend im neuen Jahrtausend

2004 verbindet die Rentenanstalt die Tradition eines Lebensversicherers mit neuen Zielen: Aus ihr wird Swiss Life – mit neuem und einheitlichem Erscheinungsbild. Die drei Linien im Logo stellen die prägnantesten Handlinien der rechten Hand dar. Sie stehen für den Kunden, der bei uns im Mittelpunkt steht – und für seinen ganz individuellen Bedarf bei der finanziellen Absicherung. Das Schweizer Kreuz repräsentiert die eidgenössischen Wurzeln.

2008 kauft Swiss Life eine Gruppe von Finanzvertrieben, die heute unter den Marken Swiss Life Select, tecis, HORBACH und Proventus für individuelle Beratung stehen. So ist Swiss Life seither ein Anbieter von umfassenden Finanz- und Vorsorgelösungen.

     

Swiss Life Finanzvertriebe: Swiss Life Select, tecis, HORBACH und Proventus

Angekommen

Seit Beginn des neuen Jahrtausends ist Swiss Life in den Top-Ratings vertreten und wird mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Doch das Unternehmen ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, sondern bringt regelmäßig neue Produkte und Angebote heraus: eine Pflegeversicherung, spezielle Tarife zur Absicherung der Arbeitskraft für junge Leute, Swiss Life Maximo für alle Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung und vieles mehr. Wichtig sind dabei immer innovative Anlagekonzepte, die auch in Zeiten niedriger Zinsen Sicherheit mit attraktiven Renditechancen verbinden.

     

Gebäude Standort Hannover, Swiss-Life-Platz 1

Der Kunde bleibt im Mittelpunkt

Die Welt ist im ständigen Wandel und bietet immer neue Herausforderungen. Dabei besteht der Anspruch von Swiss Life seit 150 Jahren unverändert fort – ihre Kunden dabei zu unterstützen, dass sie ihr längeres Leben selbstbestimmt genießen können.

×