Informationen zum Datenschutz

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Dr. Daniel von Borries

Chief Financial Officer (CFO) von Swiss Life Deutschland

Dr. Daniel von Borries (CFO von Swiss Life Deutschland)

Dr. Daniel von Borries, Jahrgang 1965, startete seine Karriere mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann, gefolgt von einem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn und einer Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ab 1993 arbeitete er für die Deutsche Bank im Firmenkundengeschäft in München, danach in der Abteilung für Konzernentwicklung in Frankfurt. 1998 wechselte er zur Münchener Rück-Gruppe, bei der er in mehreren Positionen tätig war. Zunächst fungierte er bei der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft als Abteilungsleiter Beteiligungen im Geschäftsbereich Finanz-Konzern, dessen Geschäftsleitung er im Jahr 2000 übernahm.

Von Oktober 2004 bis März 2016 war er Mitglied des Vorstands der ERGO Versicherungsgruppe und verantwortete als Chief Investment Officer das Ressort Investments und Asset-Liability-Management. Parallel dazu leitete er von 2008 bis 2013 das Lebensversicherungsgeschäft der ERGO und anschließend als Vorstandvorsitzender den Direktversicherer ERGO Direkt.

Im November 2016 stieß Dr. Daniel von Borries zu Swiss Life und leitet dort als CFO die Bereiche Corporate Controlling, Risikomanagement, Aktuariat und Finanzwesen.
Dr. Daniel von Borries ist verheiratet und hat drei Kinder.

×