Lothar Engelke wird zum 1. Juli 2019 Chief Technology Officer (CTO) bei Swiss Life Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung. In dieser Funktion verantwortet er die unternehmensweite IT- und Digitalisierungsstrategie des Versicherungs- und Finanzberatungsunternehmens und kümmert sich um die konsequente Weiterentwicklung der IT-Plattformen und Anwendungen bei Swiss Life.

original

Derzeit ist der 52-Jährige als Geschäftsführer der Itergo GmbH im Ergo-Konzern tätig. In seinen bisherigen beruflichen Stationen hatte der Diplom-Wirtschaftsinformatiker verantwortungsvolle Führungsfunktionen in der Software- und Versicherungsbranche inne, darunter bei IBM Deutschland, der Gothaer Systems GmbH sowie innerhalb der Axa-Gruppe.

Engelke berichtet in seiner neuen Funktion an Jörg Arnold, CEO von Swiss Life Deutschland. Dieser kommentiert: „Mit Lothar Engelke gewinnen wir eine langjährig erfolgreiche Führungspersönlichkeit mit einer ausgeprägten Expertise in allen Feldern der Informationstechnologie, Digitalisierung und Anwendungsentwicklung unserer Branche. Damit ist er für uns der ideale Kandidat und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm."

Lothar Engelke folgt damit auf Matthias Trabandt, der als Head of Group IT neue Aufgaben in der Konzernzentrale der Swiss Life-Gruppe in Zürich übernommen hat. „Matthias Trabandt hat unsere IT-Landschaft bei Swiss Life Deutschland zentralisiert und weiterentwickelt", so Jörg Arnold. „Ich danke ihm sehr herzlich für seine erfolgreiche Arbeit und wünsche ihm für seine neue Tätigkeit viel Erfolg."