Der 52-jährige Jörg Arnold wird per 1. Juli 2017 neuer CEO Deutschland und Mitglied der Konzernleitung der Swiss Life-Gruppe.

Jörg Arnold wird per 1. Juli 2017 neuer CEO Deutschland und Mitglied der Konzernleitung der Swiss Life-Gruppe. Er löst Markus Leibundgut ab, der auf 1. April 2017 zum CEO Swiss Life Schweiz ernannt worden ist.

Jörg Arnold ist heute bei der AXA Gruppe in Paris Global Head of Savings, Retirement & Distribution innerhalb der für das weltweite Lebensversicherungsgeschäft zuständigen Global Business Line Life & Savings. Er ist 52 Jahre alt und blickt auf eine über 25-jährige Karriere in der Versicherungsindustrie zurück – mitunter innerhalb der Axa-Gruppe als Mitglied des Vorstandes und als Vertriebsverantwortlicher der Deutsche Ärzteversicherung AG (2001-2009) und von 2010 bis 2013 als deren Vorstandsvorsitzender.

Jörg Arnold, neuer CEO von Swiss Life Deutschland

Patrick Frost, CEO Swiss Life-Gruppe: «Mit Jörg Arnold konnten wir eine Führungspersönlichkeit für uns gewinnen, die mit ihrer breiten Erfahrung bezüglich Beratung, Vertrieb und Produktentwicklung wertvolle Impulse setzen kann.»

Jörg Arnold: «Ich freue mich darauf, die ausgezeichnete Arbeit von Swiss Life in Deutschland fortführen und weiterentwickeln zu können. Der Vorsorgemarkt Deutschland eröffnet viele Möglichkeiten. Mit der ausserordentlichen Kompetenz ihrer Berater und ihren kompetitiven Finanz- und Vorsorgelösungen ist Swiss Life in Deutschland gut aufgestellt, um weiterhin eine starke Rolle im Markt spielen zu können.»

Vom 1. April bis zum 30. Juni wird Dr. Daniel von Borries – zusätzlich zu seiner Funktion als Chief Financial Officer – interimistisch die Funktion des CEO von Swiss Life Deutschland übernehmen.