Die Swiss Life Partner GmbH (SLP) geht eine Kooperation mit der DFV Deutsche Familienversicherung AG ein und erweitert das Produktangebot für Geschäftspartner um Pflegetagegeld- und Krankenzusatzversicherungen. Damit ergänzt das Tochterunternehmen von Swiss Life Deutschland sein Portfolio ab sofort um weitere attraktive Produktlösungen.

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG ist mit rund 200 Mitarbeitern ein mittelständisches, inhabergeführtes Versicherungsunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. Der Fokus der Gesellschaft liegt auf Krankenzusatzprodukten aus den Bereichen Pflege- und Zahnabsicherung. Die Pflege- und Zahnzusatzprodukte der DFV punkten durch hohe Produktqualität, umfangreiche Versicherungsleistungen und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies bestätigen auch Bestnoten von Morgen & Morgen, Franke & Bornberg und der Stiftung Warentest.

Pflegeabsicherung – einfach und leicht

Das Produkt DFV-DeutschlandPflege ist besonders verständlich gestaltet: Ein simpler und selbsterklärender Kompaktantrag erlaubt es, die Pflegetarife schnell zu berechnen. Zudem gibt es für Versicherungsnehmer eine vereinfachte Gesundheitsprüfung. Ein weiteres Highlight: Der Schutz greift sofort, sobald der Pflegefall festgestellt wurde – und das bereits ab Pflegestufe 0. Zudem leistet der Tarif bis zu 100 Prozent, ganz unabhängig davon, ob die Pflege ambulant oder stationär stattfindet. Der Versicherungsschutz gilt weltweit. Im Leistungsfall wird der Vertrag für die Dauer der Pflegebedürftigkeit beitragsfrei gestellt und darüber hinaus auch bei Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit für die Dauer von bis zu einem Jahr. Als optionale Ergänzungsmöglichkeit gibt es die DFV-FörderPflege. Über diesen „Pflege-Bahr-Baustein“ kann der staatliche Zuschuss für die Pflegeabsicherung abgerufen werden.

Zahnzusatzversicherung für ein strahlendes Lächeln

Zahnmedizinische Maßnahmen sind teuer und der Zuschuss der gesetzlichen Krankenkassen deckt nur einen geringen Teil ab. Der ZahnSchutz Exklusiv und der ZahnSchutz Exklusiv plus der DFV schaffen hier Abhilfe: Sowohl bei Zahnbehandlungen und bei Zahnersatz, als auch bei Kieferorthopädie und Implantaten werden bis zu 100 Prozent der Kosten erstattet. Beim ZahnSchutz Exklusiv werden Individualprophylaxe-Maßnahmen wie eine Zahnreinigung mit bis zu 80 Euro und beim ZahnSchutz Exklusiv plus mit bis zu 100 Euro zweimal innerhalb eines Versicherungsjahres übernommen. Damit gewährleisten die Tarife sowohl eine adäquate Vorsorge als auch die finanzielle Absicherung im Ernstfall. Wie bereits bei den Pflegetarifen wird auch hier der Vertrag bei Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit für die Dauer von bis zu einem Jahr beitragsfrei gestellt.

Hier finden Sie die Pressemitteilung im pdf-Format.