Rund 100 Konzerte und zahlreiche Sportereignisse finden in der Swiss Life Hall im Herzen Hannovers pro Jahr statt. Damit ist die Halle eines der größten Veranstaltungszentren der Stadt. Swiss Life hat den zum Jahresende 2014 auslaufenden Kooperationsvertrag mit Hannover Concerts, dem Betreiber der Halle, um weitere fünf Jahre verlängert. Damit bleibt das Finanzberatungs- und Versicherungsunternehmen bis mindestens 2019 Namensgeber.

 

„Bereits seit 2004 arbeiten wir eng und erfolgreich mit Hannover Concerts zusammen. Swiss Life steht für Zuverlässigkeit – wir freuen uns daher, auch in den kommenden Jahren einen Beitrag leisten zu können, um Sport- und Kulturveranstaltungen in der Region zu fördern“, sagt Markus Leibundgut, CEO von Swiss Life Deutschland.

Für Hannover Concerts ist die seit zehn Jahren währende Zusammenarbeit ebenfalls eine Erfolgsgeschichte: „Dank der Partnerschaft mit Swiss Life konnten wir zahlreiche Highlights in unsere Halle bringen. Das Unternehmen hat viel in den Sport und die Kultur in der Region investiert. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Fortsetzung der Kooperation in den kommenden fünf Jahren“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Besemer. 

Die Swiss Life Hall bietet bei Konzerten Platz für bis zu 5.000 Personen, bei Sportereignissen können 4.500 Besucher dabei sein. Pro Jahr kommen so im Schnitt 170.000 Zuschauer. Bekannt ist die Swiss Life Hall insbesondere auch für die Ausrichtung von Handballspielen – so trägt die Mannschaft des Handballbundesligisten TSV Hannover Burgdorf ihre Heimspiele in der Halle aus. Auch durch das abwechslungsreiche Angebot an Konzerten nationaler und internationaler Künstler, Musicals und Tanzshows hat sich die Swiss Life Hall zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt, der auch über Hannover hinaus Beachtung findet.

Hier finden Sie die Pressemitteilung im pdf-Format