Informationen zum Datenschutz

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Swiss Life Vitalschutz - besonderer Schutz für besondere Fähigkeiten.

Mit dem Vitalschutz von Swiss Life können Sie bis zu 22 Grundfähigkeiten absichern, zum Beispiel den Gebrauch einer Hand, Sehen, Hören, Autofahren, oder die psychische Gesundheit. Bezahlbar und mit weniger Fragen zu Ihrem aktuellen Gesundheitszustand. Mit Hilfe verschiedener Zusatzoptionen können Sie Ihren Versicherungsschutz individuell erweitern und an Ihre Befürnisse anpassen.

loading

Sie haben Fragen zum Vitalschutz? Wir haben die Antworten!

Bereits ab dem Verlust einer Grundfähigkeit zahlen wir die versicherte Grundfähigkeitsrente. Diese können Sie individuell
festlegen – zwischen 200 Euro und 5.500 Euro im Monat.

Personen im Alter zwischen 15 und 52 Jahren.

Sie ist besonders geeignet für Menschen, die z. B. aufgrund einer Tätigkeit in riskanten Berufen keine Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten. Die Grundfähigkeitsabsicherung stellt in der Regel auch eine günstigere Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung dar.

Sehen, Sprechen, Hören, Gleichgewicht, Gebrauch eines Armes, Gebrauch einer Hand, Heben/Tragen, Schreiben, Knien, Bücken, Stehen, Sitzen, Pflegefall, Demenz, Gehen, Treppensteigen, Nutzung ÖPNV, Autofahren.

Vitalschutz Spirit von Swiss Life:
Sie können zusätzlich Ihre geistige Leistungsfähigkeit und Ihr eigenverantwortliches Handeln absichern.

Vitalschutz Complete von Swiss Life:
Sie erhalten eine zusätzliche Absicherung bei Schizophrenie und schwerer Depression.

Eine Absicherung gegen schwere Krankheiten können Sie bei uns auf Wunsch als zusätzlichen Baustein abschließen. Sie schützt Sie im Falle einer schweren Krankheit mit einer Kapitalauszahlung gegen finanzielle Einbußen. Diese Option ist abschließbar mit einer Kapitalauszahlung in Höhe der 12-, 24- oder 36-fachen garantierten monatlichen Grundfähigkeitsrente aus der Vitalschutz-Absicherung.

Blindheit, Taubheit, Krebs, Koma, Schlaganfall, Sprachverlust, Herzinfarkt, Querschnittslähmung, multiple Sklerose, schwere Kopfverletzung/Schädel-Hirn-Trauma.

Der Vitalschutz schützt Sie durch die Grundfähigkeitsrente vor den finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit während der Versicherungsdauer. Beim Einschluss der «care»-Option erhalten Sie bei Ablauf Ihres Vertrags eine Pflegerente in Höhe der Grundfähigkeitsrente, falls Sie pflegebedürftig sind.

Beim Einschluss der «care»-Option erhalten Sie bei Ablauf Ihres Vertrags eine Pflegerente in Höhe der Berufsunfähigkeitsrente, falls Sie pflegebedürftig sind.

Tritt der Pflegefall bereits während Ihrer Versicherungsdauer ein und Sie haben die «care»-Option plus gewählt, dann bezahlen wir Ihnen neben Ihrer Grundfähigkeitsrente eine zusätzliche Pflegerente. Die Leistungen aus den beiden Optionen erhalten Sie, so lange Sie pflegebedürftig sind.

Grafik zur care-Option plus

Die Anschluss-Option garantiert Ihnen die Möglichkeit, zu mehreren Zeitpunkten, spätestens jedoch zum Ende der Laufzeit, einen eigenständigen Pflegetarif abzuschließen - und das ohne erneute Gesundheitsprüfung. 

Schützen Sie jetzt Ihre Grundfähigkeiten zu attraktiven Konditionen!

×