Informationen zum Datenschutz

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen

Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung sichern Sie sich den Wert Ihrer Arbeitskraft finanziell ab. Sind Sie zudem in einer bestimmten Branche beschäftigt, können Sie Ihren Berufsunfähigkeitsschutz bei speziellen Versorgungswerken abschließen. So profitieren Sie von wertvollen Vorteilen. Eine solche Berufsunfähigkeitsversicherung für spezielle Branchen bekommen Sie bei den Versorgungswerken MetallRente und KlinikRente.

loading

Sie haben Fragen zum Berufsunfähigkeitsschutz für spezielle Branchen?

MetallRente wurde 2001 als gemeinsames Versorgungswerk von IG Metall und Gesamtmetall ins Leben gerufen und ist heute mit über 38.000 Kundenunternehmen das größte branchenübergreifende Versorgungswerk in Deutschland. Hinter dem Angebot der MetallRente steht ein Verbund führender Versicherungsunternehmen, die gemeinsam für die Versorgungsleistung eintreten: Swiss Life, Allianz, ERGO und R+V.

Das Versorgungswerk KlinikRente wurde 2002 gegründet. Heute ist es mit mehr als 3.000 angeschlossenen Unternehmen ein führendes Versorgungswerk für Beschäftigte im Gesundheitswesen. Hinter dem Angebot der KlinikRente.BU steht ein Verbund führender Versicherungsunternehmen, die gemeinsam für die Versorgungsleistung eintreten: Swiss Life, Allianz und R+V.

Solange Sie berufsunfähig sind, erhalten Sie Ihre vereinbarte monatliche Berufsunfähigkeitsrente aus dem Versorgungswerk. Darüber hinaus haben Sie entsprechend des gewählten Tarifs Anspruch auf die Leistungen und Optionen, die der Berufsunfähigkeitsschutz von Swiss Life auch anbietet – plus einer Wiedereingliederungshilfe. Mehr Informationen zum Berufsunfähigkeitsschutz von Swiss Life finden Sie hier.

Wenn Sie neue berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben und dadurch Ihre Berufsunfähigkeit beenden können, wird Ihnen bei der MetallRente.BU und der KlinikRente.BU einmalig ein Betrag in Höhe von sechs Monatsrenten (maximal 12.000 Euro) ausgezahlt.

Auszubildende und Berufstätige, die einen Branchenbezug haben und zwischen 15 und 55 Jahren alt sind. Auch Schüler und Studenten mit Branchenbezug dürfen dem Versorgungswerk beitreten.

KlinikRente bietet den Berufsfähigkeitsschutz allen Personen mit Bezug zum Gesundheitswesen sowie deren Familienangehörigen an. Bei MetallRente können sich Zugehörige der Branchen Bekleidung & Textil, Elektro, Holz, IT, Kunststoff, Metall, und Stahl absichern – und auch hier steht der Schutz ihren Familien offen.

Wenn Sie sich finanziell für den Fall der Berufsunfähigkeit absichern und gleichzeitig die Vorteile eines Branchenversorgungswerks sichern möchten.

Ja. Für angestellte Ärzte und deren Familien bietet die KlinikRente einen gesonderten Tarif an, nämlich KlinikRente.BUÄ. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Absicherung von Schülern, Studenten und Azubis erfolgt über Tarifversionen, die speziell auf junge Leute ausgelegt sind: MetallRente. BU 4U bzw. KlinikRente.BU 4U. Die Leistungsbestandteile entsprechen dem Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute von Swiss Life. Hier können Sie sich über Details informieren.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung zu günstigen Beiträgen!

×