Informationen zum Datenschutz

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

loading

Ausbildung zum Fachinformatiker

Fachinformatiker*

Sie basteln gern an Festplatten und Mainboards? Auch das Programmieren von kleinen Tools und Programmen liegt Ihnen? Wie wäre es dann mit einer Ausbildung zum Fachinformatiker? 

In Ihrer Ausbildung erlernen Sie den Umgang mit Soft- und Hardware, das Programmieren von neuer Software sowie das Aufsetzen ganzer Rechnersysteme. Im dritten Ausbildungsjahr spezialisieren Sie sich auf die Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration. 

Als Anwendungsentwickler sind Sie für die Entwicklung neuer Programme zuständig. Zudem optimieren Sie bestehende Programme und unterstützen Ihre Kunden, wenn diese nicht korrekt funktionieren. Zu Ihren Aufgaben gehört auch die Organisation von Schulungen zu neuer Software. 

Als Fachinformatiker für Systemintegration bauen und richten Sie Rechnersysteme ein. Zudem sind Sie der Ansprechpartner bei dem Ausfall von Rechnern und bieten den entsprechenden Reparaturservice. 

Ihre Ausbildung erfolgt sowohl bei uns im Unternehmen als auch in der Berufsschule. Ihr Ausbilder begleitet Sie dabei kompetent und zielorientiert. Bei Fragen und Problemen steht er Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Fakten zur Ausbildung

  • Sie haben die mittlere Reife erfolgreich erworben.
  • Zu Ihren Eigenschaften zählen Aufgeschlossenheit, gute Kommunikationsfähigkeiten und eine hohe Lernbereitschaft.
  • Sie bringen sichere Rechtschreibkenntnisse, ein gutes Zahlenverständnis sowie Grundkenntnisse in MS Office mit.
  • Wir bilden nach Bedarf aus, sodass Ihre Übernahmechancen nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung bestens sind.
  • Ausbildungsstart ist zum 1. August eines jeden Jahres am Standort Hannover bzw. zum 1. September eines jeden Jahres am Standort Garching b. München
  • Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Bei guten Leistungen ist eine Verkürzung möglich.

     

*Zur besseren Lesbarkeit verwenden wir bei der Bezeichnung von Personen oft nur die männliche Form. Dafür bitten wir um Verständnis. Selbstverständlich richten sich alle Informationen in gleicher Weise an Frauen und Männer.

×