04.04.2017

Umfassendes
Pressematerial
von Swiss Life Deutschland

Pressekontakt

Swiss Life Deutschland

Tel.: 0511 - 90 20 - 54 30
Fax: 0511 - 90 20 - 53 30
E-Mail: medien@swisslife.de

Swiss Life Gruppe

Aktienkurs

Schlaganfall - Länger selbstbestimmt leben.

Länger selbstbestimmt leben.

Swiss Life baut das bAV-Angebot für Swiss Life Maximo weiter aus

Swiss Life erweitert die Maximo-Familie in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) um wichtige neue Produktfeatures: Seit dem 1. April gibt es für die bAV-Produktlinien „Swiss Life Maximo“ und „Swiss Life Maximo Kompakt“ unter anderem die Option auf eine zusätzliche Todesfallleistung, eine Erweiterung der Tarifvarianten um ungezillmerte Tarife, eine Ausweitung der Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit sowie einen echten Honorartarif. Zusätzlich gibt es ab sofort die Möglichkeit, mehr Renditechancen zu nutzen, indem der Kunde sein Garantieniveau auch in der bAV auf 80 Prozent absenken kann.

Die Produktfamilie Swiss Life Maximo vereint auf ideale Weise das Sicherheitsbedürfnis der Menschen nach Garantien für ihre Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen am Kapitalmarkt. „Seit über drei Jahren bieten wir Swiss Life Maximo nun erfolgreich in allen drei Schichten an“, sagt Dr. Matthias Wald, Leiter Vertrieb von Swiss Life Deutschland. „Zudem sind wir einer der wenigen Versicherer am Markt, die hauseigene Lösungen in allen fünf Durchführungswegen, also aus einer Hand, präsentieren können.“ Grundsätzlich ist Swiss Life Maximo so konzipiert, dass sowohl gesamte Belegschaften abgesichert werden können als auch der erhöhte Versorgungsbedarf von Gesellschafter-Geschäftsführern, Fach- und Führungskräften abgedeckt werden kann.

Attraktive Produktneuerungen für Swiss Life Maximo in der bAV

Um noch gezielter auf die Wünsche der Unternehmen reagieren zu können, hat Swiss Life ihr bAV-Portfolio nun zum 1. April 2017 um zusätzliche Produktfeatures ergänzt. Neben bereits bestehenden Features wie der freien Wahl der Hauptfälligkeit oder einer flexiblen Hinterbliebenenversorgung gibt es mit Swiss Life Maximo und auch Swiss Life Maximo Kompakt nun optional die Möglichkeit, während der Vertragslaufzeit eine zusätzliche Todesfallleistung in Form einer Kapital- oder Rentenzahlung einzuschließen. Zudem wurde die bereits bestehende Option einer Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit ausgeweitet: Ab sofort ist es mit der Variante „Beitragsbefreiung Plus“ in der Direktversicherung möglich, den Beitrag für die betriebliche Altersvorsorge im BU-Fall in dynamisierter Form fortzuführen, um dem inflationsbedingten Wertverlust vorzubeugen. Ein weiterer Pluspunkt besteht in der großen Auswahl an Abschlusskostenvarianten, die individuell auf den jeweiligen Beratungsbedarf abgestimmt werden können. Dazu zählen auch ungezillmerte Tarife, wobei die Abschlusskosten als laufende Provision auf die gesamte Beitragszahlungsdauer verteilt werden. Außerdem steht nun auch ein echter Honorartarif ohne jede Provisionszahlung zur Verfügung.

Option auf 80 Prozent Garantieniveau in der bAV

Als einer der führenden Maklerversicherer in Deutschland steht Swiss Life den Geschäftspartnern und Firmenkunden als kompetenter Partner beratend zur Seite, um den Menschen zielgerichtet die jeweils passende Lösung bereitzustellen. „Die betriebliche Altersversorgung ist einer der wichtigsten Bausteine für die Menschen, um ihren Lebensabend finanziell unabhängig und selbstbestimmt gestalten zu können. Darum bieten wir unseren Kunden ab sofort die Möglichkeit, mit Maximo in der bAV das Garantieniveau auf 80 Prozent zu senken, um noch mehr Renditechancen zu nutzen“, sagt Wald. „Das ist vor allem für Zielgruppen wie Gesellschafter-Geschäftsführer und arbeitgeberfinanzierte Pläne interessant, aber auch für Kunden, die in der Entgeltumwandlung höhere Renditechancen nutzen wollen.“

Swiss Life bAV-Expertentage im Mai 2017

Die neuen Produktfeatures in der bAV sowie die anstehenden Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz werden auf fünf bAV-Expertentagen von Swiss Life im Mai 2017 vorgestellt. Nähere Informationen dazu und Anmeldungen sind unter www.swisslife-weboffice.de möglich sowie per E-Mail an: bav-expertentage2017@swisslife.de.

 

Medienkontakt

Swiss Life Deutschland
Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 511 9020 - 54 30
Fax: +49 511 9020 - 53 30
E-Mail: medien@swisslife.de
www.swisslife.de

Über Swiss Life Deutschland

Swiss Life Deutschland ist ein führender Anbieter von Finanz- und Vorsorgelösungen. Mit unseren qualifizierten Beraterinnen und Beratern und unseren vielfach ausgezeichneten Produkten sind wir ein Qualitätsanbieter im deutschen Markt.Unter der Marke Swiss Life stehen Privat- und Firmenkunden flexible Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit zur Verfügung. Kernkompetenzen sind dabei die Arbeitskraftabsicherung, die private und betriebliche Altersversorgung und moderne Garantiekonzepte. Der Vertrieb erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten, Finanzdienstleistern und Banken. Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung von Swiss Life hat ihren Sitz in Garching bei München und beschäftigt einschließlich Tochtergesellschaften rund 700 Mitarbeiter.Die Marken Swiss Life Select, tecis, HORBACH und Proventus stehen für ganzheitliche und individuelle Finanzberatung. Kunden erhalten dank des Best-Select-Beratungsansatzes eine fundierte Auswahl passender Lösungen von ausgewählten Produktpartnern in den Bereichen Altersvorsorge, persönliche Absicherung, Vermögensplanung, Finanzierung und Immobilien. Für die Sicherheit und finanzielle Unabhängigkeit der Kunden engagieren sich deutschlandweit über 3.000 Berater. Mit der Vertriebs-Serviceplattform Swiss Compare entlastet Swiss Life Deutschland kleine und mittlere Finanzvertriebe und hilft ihnen dabei, sich unter ihrer bestehenden Marke zukunftssicher aufzustellen und sich auf die Kundenberatung zu konzentrieren. Hauptsitz für die Finanzberatungsunternehmen ist Hannover mit rund 600 Mitarbeitern.