Aktuelles

 

Lexikon

 

 

 

Berufsunfähigkeit

 

Checklisten

 

 

Tipps

Entgeltumwandlung

 

 

 

 

 

Betriebliche Altersversorgung

Basiswissen

Vorsorge

So erreichen Sie uns

Haben Sie Fragen an unsere Experten? Interessieren Sie weitere Themen? Haben Sie Anregungen?

Sie erreichen die Redaktion unter vkh@swisslife.de.

Für alle anderen Anliegen schreiben Sie bitte an info@swisslife.de.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Altersflecken - Länger selbstbestimmt leben

Länger selbstbestimmt leben.

Vorsorge-Know-how: Wer Bescheid weiß, den belohnt das Leben!

Sie können Ihre Altersvorsorge besser planen, wenn Sie wissen, welche Leistungen die gesetzliche Rentenversicherung bietet und Sie die wichtigsten Steuerregeln zu diesem Thema kennen. Auf der Verbraucher-Plattform Vorsorge-Know-how bietet Swiss Life Informationen für Einsteiger und Fortgeschrittene: aktuell, neutral und unabhängig.

Wer auch im Ruhestand gut leben will, sollte sich so früh wie möglich über Altersvorsorge und Geldanlage informieren. Hier finden junge Leute einen ersten Überblick über private Lebens- und Rentenversicherungen.

Eine private Berufsunfähigkeits-Versicherung ist heute ein Muss.

Bei dieser Form der betrieblichen Altersversorgung zahlen Sie die Beiträge zum Aufbau Ihrer Altersversorgung direkt aus Ihrem Bruttogehalt. Dadurch zahlen Sie als Arbeitnehmer weniger Steuern und Sozialabgaben.

Das Versicherungsdeutsch hat seine eigenen Begriffe. Und egal, wie leicht verständlich man sein will, um bestimmte Fachbegriffe kommt man nicht umhin. Hier hilft unser Versicherungslexikon weiter. Es erklärt alphabetisch alle wichtigen Sachbegriffe von „Ablauf“ bis „Zahlungsüberbrückung“.

Informationen für alle, die die Basics kennen und jetzt mehr wissen wollen.