MetallRente.EMI: Arbeitskraftabsicherung für Branchenangehörige

Für Menschen in überwiegend körperlich tätigen Berufen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung oftmals nur schwer erreichbar. Gerade auch für diese Berufsbilder wäre eine Absicherung der Arbeitskraft besonders wichtig. Ab dem 01.07.2015 schafft die MetallRente mit der MetallRente.EMI Abhilfe. Sie können eine Erwerbsminderungsrente in Zukunft über das Versorgungswerk MetallRente abschließen.

MetallRente – verlässlicher Partner in Sachen Arbeitskraftabsicherung

Die MetallRente GmbH ist das Versorgungswerk der Gewerkschaften IG Metall und Gesamtmetall. Sie bietet allen Angestellten in den Branchen Metall- und Elektroindustrie, Stahl, Holz, Kunststoff, Textil, Bekleidung und IT sowie deren Angehörigen Versicherungslösungen zu günstigen Konditionen. Im BU-Geschäft blickt die MetallRente auf eine zehnjährige Kompetenz zurück und versorgt aktuell über 500.000 Beschäftigte.

MetallRente.EMI – so funktioniert‘s

Die MetallRente.EMI bietet Ihnen eine bedarfsgerechte Ergänzung zur Absicherung von Vater Staat. Hinsichtlich der Leistungsvoraussetzungen orientiert sie sich sehr eng an der gesetzlichen Rentenversicherung (DRV). Damit bekommen Sie beispielsweise bereits eine Rente ausgezahlt, wenn Sie nur noch drei bis sechs Stunden pro Tag arbeiten können. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Sie - wie in der DRV - die volle Rente erhalten, wenn Ihnen kein Arbeitsplatz entsprechend Ihres Restleistungsvermögen angeboten werden kann. Mit der MetallRente.EMI können Sie dadurch direkt auf die DRV aufbauen. Praktisch heißt das: Sie müssen nur die Summe versichern, die Ihnen mit der DRV zu einem finanziell sicheren Lebensstandard fehlen – das reduziert die Beitragshöhe noch einmal deutlich.

Das bietet die MetallRente.EMI

Zudem können Sie bei Arbeitslosigkeit, Elternzeit oder bei Weiterbildung in Vollzeit Ihren Monatsbeitrag bis zu 36 Monate auf ein Minimum von fünf Euro herabsetzen. Auf Wunsch können Sie die „care“-Option einschließen. Das heißt: Wenn Sie während der Versicherungsdauer zum Pflegefall werden, erhalten Sie die MetallRente.EMI als Pflegerente – wenn es sein muss sogar ein Leben lang. Auch Menschen mit Vorerkrankung gehen nicht leer aus: Der Basisbaustein MetallRente.EMI Smart bietet eine fixe Rentenhöhe von 300 Euro mit stark vereinfachten Gesundheitsfragen.  Egal ob Sie einen gewerblichen, kaufmännischen oder anderen Beruf in dem Versorgungswerk zugehörigen Branchen ausüben – alle Arbeitnehmer werden gleich eingestuft, es wird nicht nach Berufsgruppen differenziert.

So verhelfen die MetallRente und Swiss Life Deutschland mit der MetallRente.EMI noch mehr Beschäftigten zu einer passenden Versorgung.