Betreutes Wohnen, Alters-WGs oder Tagespflege – Wer heutzutage pflegebedürftig wird, muss nicht zwangsläufig in ein Pflegeheim. In den letzten Jahren haben sich viele Alternativen dazu entwickelt. Wir stellen Ihnen einige Möglichkeiten vor.

Gehören Sie auch zu den Glücklichen, die ein zusätzliches Gehalt im Sommer bekommen? Dann kennen Sie vermutlich auch die Enttäuschung, wie wenig davon auf Ihrem Konto eingeht. Unser Tipp: Investieren Sie Ihr Urlaubsgeld oder einen Teil davon in den Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung. Bei einer Entgeltumwandlung fließt es steuer- und sozialabgabenfrei – und damit zu 100 % - in die Betriebsrente ein. Mit diesem Spartrick bereitet das Urlaubsgeld wirklich Freude. Und zwar auch dann noch, wenn Ihre Sonnenbräune längst wieder verblasst ist.

Kein Ladenschluss, keine Warteschlangen an den Kassen und keine schweren Tüten nach Hause schleppen  – Onlineshopping ist bequem und wird dadurch immer beliebter. Doch beim Einkauf im World Wide Web ist höchste Vorsicht geboten, denn nicht alle Online-Händler sind seriös. Lesen Sie hier, wie Sie sich vor bösen Überraschungen schützen können.

Ab Dezember 2012 gelten für Frauen wie Männer die gleichen Versicherungsbeiträge. Das hat der Europäische Gerichtshof bereits im letzten Jahr entschieden. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die Neuregelung und die Einführung der Unisex-Tarife.

In wenigen Wochen ist es so weit: Am 27. Juli 2012 werden in London die 30. Olympischen Sommerspiele eröffnet – die größte Sportveranstaltung der Welt beginnt. Alle vier Jahre messen sich Athleten aus aller Welt an einem Ort und kämpfen um die begehrten Medaillen. London bricht schon einmal den Rekord: Die britische Hauptstadt ist bereits zum dritten Mal Gastgeber der Spiele. Insgesamt werden rund um die Themse 302 Wettbewerbe in 26 Sportarten ausgetragen. Erfahren Sie hier einige Fakten zu den Olympischen Sommerspielen!